Digitales Halbnomadentum (3): Der Schreibtisch to go

Ein Großteil der Büroarbeit lässt sich heute mit Laptop, Tablet und Smartphone erledigen. Mit den richtigen Programmen wird die Schreibtischarbeit digital und mobiles Arbeiten möglich. Diese Woche teste ich, wie praktikabel der Schreibtisch to go ist und beginne damit, meine Texte und Notizen zu digitalisieren. Weiterlesen

Digitales Halbnomadentum (2): Die Bibliothek in der Cloud

Neben E-Mails gehört Lesen in vielen Berufen zum Alltag. Sachbücher, Dossiers, Fachartikel und Dokumente stapeln sich schnell auf dem Schreibtisch und füllen Regale. Wie lässt sich dieser berufliche Lesestoff einfacher digital organisieren? Welche Möglichkeiten bieten E-Book-Reader und Tablets für den Beruf? Im zweiten Teil dieser Serie beschäftige ich mich mit dem Thema „Digitales Lesen“. Weiterlesen

Digitales Halbnomadentum (1): Das Büro im Rucksack

Total flexibel arbeiten, wo und wann ich will? Digitale Nomaden leben diesen Traum vom Leben und Arbeiten in der Sonne. Was ist davon für Angestellte und Selbständige umsetzbar, die ihr Büro noch nicht vollständig digitalisiert haben und im Rucksack tragen? Erfahren Sie, wie Sie Ihren Alltag mit digitalen Mitteln vereinfachen und flexibler gestalten. Weiterlesen

Wenn die Torwächterfunktion entfällt: Interview mit Matthias Matting

Mit Selfpublishing entfällt die Torwächterfunktion der Verlage. Auch immer mehr Profis setzen auf die Vorteile: dazu gehören der unmittelbare Zugang zum Leser und der erhöhte Spielraum in der Gestaltung. Aber wann macht es wirklich Sinn, ein Buch in Eigenregie zu veröffentlichen? Im Interview mit dem „Selfpublishing-Papst“ Matthias Matting geht es um die Frage, wie Sie mit einem solchen Produkt zum Experten werden, und welche Strategien zu mehr Sichtbarkeit führen. Weiterlesen