Viel Wissen, wenig Ertrag: Wie Sie als Fachautor vom Internet profitieren

Nach wie vor gibt es zahlreiche Autoren, die sich auf ein Fachthema spezialisieren und viel dazu publizieren, etwa Aufsätze in Zeitschriften. Dafür müssen Sie viel Gehirnschmalz und Energie aufwenden. Dabei geht es dank des Internets auch ganz anders.

Sich auf ein Fachthema zu spezialisieren und dazu zu publizieren, ist für Akademiker selbstverständlich, nur leider verdienen sie damit in der Regel kein Geld. Und das ist natürlich auf Dauer sehr frustrierend! Dabei gibt es im Internet mittlerweile viele Möglichkeiten, Wissen zu vermitteln und davon finanziell zu profitieren.

Marcus Klug kennt dieses Problem aus persönlicher Erfahrung. Vor einigen Jahren hat er dann damit begonnen, sich genauer anzuschauen, wie Autoren, die Wissen vermitteln, im Internet zu einem Geschäftsmodell gelangen können, mit dem sich gutes Geld verdienen lässt. In einem Gastbeitrag für die Website Schreibwerkstatt von Huberta Weigl hat er anhand von drei Beispielen genauer beschrieben, wie sich Autoren auf der Basis eines eigenen Buches ein Programm mit weiteren Wissensprodukten aufbauen können. Damit können Sie ohne allzu großes Risiko in zwei bis drei Jahren ein Geschäftsmodell etablieren, das Ihnen wesentlich mehr finanzielle Unabhängigkeit garantiert als bei klassischen Publikationsmodellen.

Wie das funktioniert, erfahren Sie hier: „Vom Fachautor zum Authorpreneuer: Warum sich Selfpublishing lohnt“

​Du willst als Angestellter oder Selbständiger neben Deiner regulären Arbeit aus Deinem Wissen etwas Außergewöhnliches machen? Noch heute Dein persönliches Abenteuer digitale Zukunft starten? In dem Sachbuch "Morgen weiß ich mehr" von Michael Lindner und Marcus Klug, welches im März 2017 zum "Buch des Monats" erkoren wurde, erfährst Du auf systematische Weise, wie das funktioniert und lernst zahlreiche Menschen und Organisationen kennen, die schon heute digitalen Wandel sehr erfolgreich gestalten!

Marcus Klug

Marcus Klug ist als Speaker und Future Work Coach unterwegs. ​Er unterstützt Menschen und Organisationen, im Übergang zum digitalen Zeitalter auf intelligentere Weise zu lernen und zu arbeiten. Dazu hat er auch zusammen mit Michael Lindner das Sachbuch „Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution“ geschrieben, welches im März 2017 zum Buch des Monats erkoren wurde. Mehr Infos unter: www.marcusklug.de.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.