Abenteuer Digitale Zukunft 01: Keine Angst vor dem digitalen Wandel

In der ersten Episode von der neuen 10-teiligen Podcastserie „Abenteuer Digitale Zukunft“ hat sich Marcus Klug ein bedrohliches Zukunftsszenario für das Jahr 2030 ausgedacht. Klug ist davon überzeugt: Erst wenn wir die Konfrontation mit unseren Ängsten suchen, erkennen wir unsere Möglichkeiten, was die Gestaltung anbelangt.

Die nächste Episode von „Abenteuer Digitale Zukunft“ wird am 2. Juni 2017 ausgestrahlt. Menschen und Organisationen, die viel mit Kopf und Computer arbeiten, erfahren in dieser Serie, worauf es in Bildung und Arbeit im digitalen Wandel ankommt, was mehr Innovation und Produktivität anbelangt. Dabei unternimmt Marcus Klug mit seinen Hörern einen Abenteuertrip: von möglichen Abgründen und Fallstricken, extremeren Zukunftsszenarien und verstörenden Gedanken, bis hin zu den Chancen und Möglichkeiten in der Gestaltung des digitalen Wandels.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare! Schreiben Sie uns doch einfach unterhalb dieses Beitrags, wie Ihnen die erste Folge von „Abenteuer Digitale Zukunft“ gefallen hat. Haben Sie außerdem noch weitere Fragen und Anregungen zu dieser Serie? Dann schreiben Sie uns doch einfach ein paar Zeilen!

Ich brauche natürlich nicht zu sagen, dass ich mich über eine gute Bewertung bei iTunes freue. Ups, jetzt habe ich es doch gesagt.

Shownotes:

Die Sendung auf iTunes und Stitcher:

Marcus Klug

Marcus Klug ist als Speaker und Future Work Coach unterwegs. ​Er unterstützt Menschen und Organisationen, im Übergang zum digitalen Zeitalter auf intelligentere Weise zu lernen und zu arbeiten. Dazu hat er auch zusammen mit Michael Lindner das Sachbuch „Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution“ geschrieben, welches im März 2017 zum Buch des Monats erkoren wurde. Mehr Infos unter: www.marcusklug.de.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.