16 Tools für mehr Konzentration und ablenkungsfreies Arbeiten

Viele kleine Ablenkungen im Alltag stören die Konzentration und schnell leidet dadurch die Produktivität. Programme und Internetseiten stören häufig das fokussierte Arbeiten. Mit den richtigen Tools bleiben Sie am Ball und werden effizienter.

Wo war ich gerade? Was wollte ich gerade tun? Sie kennen sicher das Problem der Ablenkungen im Alltag. Webseiten oder ein überkomplexes Programm, viele Reize vereinnahmen unsere Aufmerksamkeit. Anstatt den Text fertig zu machen oder an einer Tabelle zu sitzen, geht viel Zeit verloren, wenn Sie ständig abgelenkt sind. Es ist daher sinnvoll, ihre Arbeitsprozesse so zu gestalten, dass Sie fokussiert bleiben. Die folgenden Tools können Ihnen dabei helfen.

Schreibtools

1. Markdown

Markdown ist eine Syntax, um strukturierte Dokumente zu schreiben und ist vor allem für Autoren interessant, die im Internet publizieren und Texte in verschiedene Formate bringen. Der klassische Word-Editor oder ähnlich gehaltene Programme sind zwar gut darin, Texte zu formatieren, hindern aber den Schreibfluss. Alle Formatierungen müssen über Menüs, mit Mausklicks gesetzt, die Oberflächen sind sehr komplex und das lenkt vom Schreiben ab. Mit Markdown geht die Textproduktion einfacher von der Hand. Alle Formatierungsbefehle werden mit einer einfachen Syntax ausgedrückt, eine Überschrift der ersten Ordnung etwa mit einem Hashtag (#), eine Überschrift zweiter Ordnung mit zwei Hashtags usw. Fett und kursiv setzen Sie, indem Sie Wörter mit Sternchen markieren. Ein Wort mit **zwei** Sternchen wird fett gesetzt, mit *einem Stern* setzten Sie es kursiv. Ähnlich unkompliziert fügen Sie Links, Listen und Zitate ein. Die Syntax ist sehr einfach und lässt sich in zehn Minuten lernen, einen knappen Überblick finden Sie auf dieser Seite. Nach einer kurzen Eingewöhnung ist der Schreibfluss mit Markdown viel effizienter, da Sie sich voll auf das Schreiben konzentrieren. Die Datei lässt sich als HTML, Word oder PDF ausgeben. Die meisten Schreibprogramme und Editoren unterstützen Markdown.

2. Focus Writer

Focus Writer ist eine minimalistische Schreibumgebung. Das Programm ist eigentlich nur ein Editor für die Textproduktion. Wenn Sie Focus Writer öffnen, erscheint ein leeres Papier auf einem Schreibtisch und Sie können losschreiben. Die Dateien werden im Word, Open Office oder reinen Textformat gespeichert. Trotz minimalistischer Oberfläche bietet Focus Writer einige interessante Zusatzfunktionen für Vielschreiber. Sie können sich eine Wortzahl als Tagesziel setzen, in einem integrierten Kalender verfolgen Sie Ihre Schreibziele. Mit einer Stoppuhr können Sie sich für konzentriertes Arbeiten fokussieren. Focus Writer unterstützt einfache Formatierungen, ist für alle Plattformen erhältlich und kostenlos.

Newsletter: Morgen weiß ich mehr

In unserem "Morgen weiß ich mehr"-Newsletter erhalten Kopfarbeiter und Kreative regelmäßig hochwertige Impulse zu der Frage, wie der digitale Wandel dazu genutzt werden kann, intelligenter zu lernen und zu arbeiten. Den Anfang macht ein kostenfreies E-Book mit 50 praktischen Impulsen.

3. Omwriter

Omwriter verfolgt einen ähnlichen Ansatz wir Focus Writer. Das Programm kommt aus der Applewelt, ist aber für alle Plattformen erhältlich. Auch dieses Programm ermöglicht ablenkungsfreies Schreiben. Sie haben nur wenige Einstellungsmöglichkeiten für die Formatierung und sehen nur einen Bildschirm mit Text. Das Programm lässt sich auch auf IPads und Tablets installieren. Die Besonderheit bei Omwriter sind Klänge und Hintergrundmusik, die Ihre Konzentration unterstützen sollen. Sie können sich beispielsweise die Tippgeräusche einer Schreibmaschine oder verschiedene Musikspuren einspielen lassen.

4. Write Monkey

Write Monkey ist ein minimalistisches Schreibtool für Windows. Bereits die Homepage ist sehenswert einfach gehalten. Wie bei den anderen Schreibprogrammen haben Sie einen Fullscreenmodus, der alle Ablenkungen minimiert. Sie können auch hier einen Schreibmaschinenklang einblenden und sogar ein Schreibmaschinenscrollig aktivieren, mit dieser Funktion haben Sie immer die aktuelle Zeile in der Mitte des Bildschirms. Hinter dem minimalistischen Konzept verbergen sich einige interessante Funktionen: Write Monkey unterstützt Markdown, das Ihren Schreibprozess stark beschleunigen kann. Sie können Ihren Text mit Lesezeichen strukturieren und auf diese Weise zwischen Textteilen hin- und herspringen.

5. iA Writer

iA Writer hilft Ihnen dabei, die Konzentration beim Schreiben komplett auf den Text zu lenken. Der Editor ist sehr minimalistisch gehalten und für Apple, IOS und Android erhältlich. Sie produzieren nur reinen Text, es gibt keine Auswahl von Schriften und das Interface ist extrem reduziert. Mit einem Fokusmodus werden sogar alle Sätze, an denen Sie gerade nicht arbeiten grau angezeigt, nur der aktuelle Satz erscheint schwarz. Textelemente können Sie mit Markdown einfügen, ein kleines Menü unterstützt Sie dabei. Einige Nutzer und Profischreiber sind von dem starken Minimalismus sehr angetan und berichten über ein sehr fokussiertes Schreiberlebnis. Der iA Writer eignet sich gut für Notizen, Aufzeichnungen und kleinere Texte. Als App ist das Tool für den mobilen Einsatz geeignet, sie lässt sich problemlos mit Google Drive oder Dropbox synchronisieren.

6. Draft

Draft ist ein Tool, mit dem Sie nicht nur konzentrierter schreiben, sondern auch mit anderen zusammenarbeiten können. Draft ist webbasiert, Sie schreiben also mit Ihrem Browser. Auch Draft besticht durch ein minimalistisches Design, Sie können sich voll auf das Schreiben konzentrieren, Formatierungen werden mit Markdown gesetzt. Draft ist für die Zusammenarbeit gedacht. Andere Autoren können Ihre Texte kommentieren und ergänzen, durch eine Versionenkontrolle behalten Sie auch bei mehreren Kommentatoren und Lesern den Überblick. Draft lässt sich gut mit Dropbox, Google Docs und anderen Webdiensten verbinden, die Seite kann viele verschiedene Dateien importieren und exportiert Text in die gängigen Formate (Doc, HTML, PDF). Die Plattform ist also vor allem dann sinnvoll, wenn Sie eine ablenkungsfreie Umgebung suchen und dabei mit anderen zusammenarbeiten.

7. Scrivener

Scrivener ist ein Autorenprogramm, das für die Produktion größerer Texte konzipiert wurde. Scrivener bietet eine Umgebung für ablenkungsfreies Schreiben, einen einfachen Editor mit Vollbildmodus und verzichtet weitgehend auf Formatierungsmöglichkeiten. Die Stärke des Programms liegt in den verschieden Gliederungsansichten. Sie können Texte sehr einfach per Drag’n’Drop verschieben und umorganisieren, Textteilen lassen sich per Tastenkürzel schneiden oder verbinden. Damit können sie komplexere Texte, aber auch Blogs oder Artikelserien viel einfacher organisieren und konzipieren. Das Programm ist komplexer als die bisher beschriebenen Editoren, für Schreibprofis lohnt sich aber ein Blick auf die Funktionalitäten. Scrivener unterstützt alle gängigen Formate. Sie können Ihre Texte als Worddatei, HTML oder sogar als E-Book ausgeben. Die Software ist in einer Demoversion kostenlos, eine gültige Lizenz kostet 40 Euro.

Stoppuhren und Timer

8. Focus Booster

Focus Booster ist ein kleines Programm, mit dem Sie eine rückwärts laufende Stoppuhr auf Ihrem Desktop einblenden. Mit Focus Booster können Sie Arbeits- und Pausenzeiten stoppen und so fokussiert an einer Aufgabe bleiben. Diese Systematik ist als Pomodoro-Technik bekannt. Sie arbeiten mit dieser Technik für 30 bis 60 Minuten konzentriert an einer Aufgabe und haben dann eine kleine Pause von 10 bis 20 Minuten, danach wiederholt sich der Zyklus. Ein Onlinetimer für die Pomodoro-Technik finden Sie auf der Seite Tomato-Timer.

9. Brainfocus

Brainfocus ist ein Pomodoro-Tool für das Smartphone. Sie können auch hier Ihre Arbeitszeit und Pausenzeiten eingeben und sehen dann einen Countdown, solange Sie an Ihrer Aufgabe sitzen. Brainfocus stellt Ihr Smartphone automatisch auf lautlos, beim Beenden der App sehen Sie sich eine Statistik Ihrer Nutzung.

Internetblocker

10. Leech Block

LeechBlock ist ein Add-On für Firefox, mit der Sie Webseiten sperren können. Sie legen mit dem Programm sogenannte Blocksets fest. In diesen Sets definieren Sie dann die Webseiten, die blockiert werden sollen und die Zeiten, an denen die Internetsperren aktiv sind. Das Add-On funktioniert sehr einfach und intuitiv, für härtere Fällen von Prokrastination können Sie sogar Veränderungen am Firefoxbrowser unterbinden, solange das Programm läuft.

11. StayFocusd

StayFocusd ist ein Zusatzprogramm für den Chrome-Browser, mit dem Sie ebenfalls Seiten blockieren können. Mit StayFocusd können Sie nicht nur die Webseiten eingeben, die blockiert werden, sondern Sie können auch andersherum vorgehen. Anstatt Blocksets definieren Sie dann die Seiten, die für eine bestimmte Zeit besucht werden können, alle anderen werden gesperrt. Das ist eine gute Funktion um eine Internetsperre schnell und einfach einzurichten.

12. Offtime

Mit Offtime können Sie Unterbrechungen auf Ihrem Smartphone unterbinden. Die App gibt es sowohl für das iPhone als auf für Android. Sie definieren mit Offtime bestimmte Profile und legen dann fest, welche Kontakte Sie weiter erreichen können. Zusätzlich können Sie auch die Nutzung von Apps einschränken. Mit einer Uhr stellen Sie dann den Zeitraum ein, in dem Sie nicht erreichbar sein wollen. Während die Sperre läuft, erreichen Sie nur noch Personen auf der „Whitelist“.

13. Rescuetime

Mit Rescuetime können Sie Ihre Aktivitäten an Ihrem Computer überwachen und Reports über Ihre Computernutzung erstellen. Sie müssen sich auf der Seite von Rescutime registrieren und ein kleines Programm installieren und dann können Sie beginnen. Auf einem Dashboard tragen Sie ein, welche Aktivitäten produktiv sind und welche nicht. Rescutime erkennt nicht nur Webseiten sondern auch Programme. Die Software registriert dann, was Sie an Ihrem Computer machen und welche Programme Sie wie lange nutzen. Der Dienst erstellt Ihnen Berichte und Diagramme über Ihre Computernutzung. Mit einem Knopfdruck sperren Sie auch Webseiten für einen bestimmten Zeitraum.

Meditationsapps

14. Headspace

Headspace ist eine Meditationsapp, die von Andy Puddicombe entwickelt wurde. Die App ist für IOS und Android erhältlich und bietet Meditationen für verschiedene Bedürfnisse. Ob Sie mehr Ruhe suchen, mehr Konzentration oder Ihre Beziehungen verbessern möchten, mit Headspace finden Sie die richtige Meditation. Headspace bietet geführte Meditationen, die aufeinander aufbauen. Die Grundlagen der Meditation werden in kurzen 10minütigen Einheiten vermittelt. Wenn Sie sich registrieren, erhalten Sie Zugang zu mehr Meditationen, Headspace bietet einen Gamification-Mechanismus. Sie sammeln Punkte und bekommen Belohnungen, wenn Sie häufiger meditieren. Wenn Sie an Hintergrundinformationen interessiert sind, finden Sie auf den Internetseiten von Headspace kurze Darstellungen der wissenschaftlichen Forschung zum Thema Meditation.

15. 7Mind

7Mind ist ein deutsches Startup, die Meditation stärker im Alltag und im Beruf verankern wollen. Die App bietet einen unkomplizierten Zugang zur Meditation. Nach einer kurzen Erklärung einer Einführung hören Sie geführte Meditationen, die jeweils sieben Minuten lang sind. Die Ziele von 7Mind sind Stressreduktion und ein niedrigschwelliger Zugang zu Meditation. Die App ist sehr aufgeräumt und die Meditationen sind auf Deutsch eingesprochen. Für einen ganz engen Zeitrahmen gibt es auch sogenannte Minimeditationen, die gerade einmal zwei Minuten dauern.

16. One-Moment-Meditation

Die App One-Moment-Meditation baut auf dem gleichnamigen Buch von Martin Boroson auf. Kurze Meditationen lassen sich buchstäblich fast überall durchführen, die App bietet dazu strukturierte Anleitungen. Nach einer kurzen eingeführten Warm-Up Phase meditieren Sie eine Minute lang, anschließend gibt es eine geführte “Cool-Down” Phase. Mit diesen drei Phasen dauert eine Meditation gerade drei Minuten und lässt sich einfach in den Alltag integrieren. One-Moment-Meditation ist sehr minimalistisch gehalten und bietet auch Erinnerungsfunktionen für das Meditieren an.

Michael Lindner

Dr. Michael Lindner ist Dozent für die Themen Selbstmanagement, Informationsmanagement und Wirtschaftsethik und Corporate Social Responsibility. Er gibt Workshops und Seminare und unterstützt Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen in Fragen der Selbstorganisation und dem effizienten Umgang mit dem Web 2.0. Treten Sie mit Michael Lindner in Kontakt. Sie interessieren sich für einzelne Seminarangebote? Hier geht es zu den Seminarangeboten. →

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.